"Warum Demokratie am Arbeitsplatz wichtig ist"

27.05.24

Demokratie

UNI Europa Der Direktor für Politik und Forschung, Stan De Spiegelaere, sprach auf der Konferenz "Workers' Voice" über Demokratie am Arbeitsplatz.  

"Warum Demokratie am Arbeitsplatz wichtig ist"

Am 19. März 2024 hielt der Direktor für Politik und Forschung von UNI Europa, Stan De Spiegelaere, einen Vortrag auf der von der Hans-Böckler-Stiftung organisierten Konferenz "Workers' Voice".  

Während seines Vortrags zeigte er den direkten Zusammenhang zwischen Demokratie am Arbeitsplatz und politischer Demokratie auf. Studien zeigen, dass Menschen, die Demokratie am Arbeitsplatz erleben, sich eher sozial engagieren und weniger wahrscheinlich antidemokratische Einstellungen haben. Die Demokratie am Arbeitsplatz wirkt sich auch positiv auf die soziale Gerechtigkeit und damit auf fast alle Aspekte der sozialen Fragen aus. Der beste Weg, die Demokratie zu schützen, besteht darin, sie so vielen Menschen wie möglich zugänglich zu machen, schlussfolgert er. Der beste Ort, um dies zu tun, ist dort, wo man einen Großteil seines Lebens verbringt: am Arbeitsplatz.

Seine Rede mit dem Titel "Warum Demokratie am Arbeitsplatz wichtig ist, für uns alle" finden Sie hier, einen Bericht über die Konferenz können Sie hier herunterladen.

Tagungen und Veranstaltungen

2024

04

Sep

Handel/Tourismus EBR-Netzwerktreffen

Handel

Zeit: 9:30 bis 12:00

05

Sep

Sitzung des Lenkungsausschusses Handel

Handel

10

Sep

Geschützt: UNI Europa FATIMA Projekt - 3. Sitzung der Lenkungsgruppe - 10. September 2024

Handel

IKT und verwandte Dienstleistungen

Immobilien-Dienstleistungen